Zum Inhalt springen

Was ist 5G-Technologie?

on

Was ist 5G-Technologie?

Mitten in der COVID-19-Pandemie gab es eine seltsame Theorie, die besagte, dass die Einführung der 5G-Technologie die Hauptursache der Pandemie sei. Diese 5G-Coronavirus-Verschwörung begann im April 2020 und nahm vermutlich ihren Ursprung im Vereinigten Königreich – zeitgleich mit der Zerstörung mehrerer 5G-Masten im Land. Tatsächlich nützen Fehlinformationen dieser Art niemandem, außer den Urhebern solch bizarrer Gerüchte, die die Öffentlichkeit aus irgendeinem Grund in die Irre führen wollen.

Das Gerücht über das 5G-Coronavirus ist nur ein Beispiel für die Art von Fehlinformation, die die Situation für Ärzte, die ohnehin schon unter enormem Stress bei der Betreuung der Gesundheit ihrer Patienten stehen, noch komplizierter macht. Darüber hinaus diskreditieren solche irreführenden Narrative auch die echte Besorgnis der Öffentlichkeit über die potenziellen Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der 5G-Technologie.

Abgesehen von Gerüchten und fragwürdigen Theorien: Was ist eigentlich die 5G-Technologie und welche berechtigten Bedenken werden hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit geäußert? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Eine kurze Einführung in die 5G-Technologie

5G ist die 5. Generation von Mobilfunknetzen, die ab 2019 eingeführt wird. Es ist das neueste globale Netzwerk nach 4G und ermöglicht eine neue Art von Netzwerk, über das Benutzer drahtlos eine Verbindung zu Geräten, Maschinen und Objekten herstellen.

Der Hauptvorteil der neuen Netze besteht darin, dass sie über eine größere Bandbreite verfügen und höhere Download-Geschwindigkeiten bieten – bis zu 10 Gigabit pro Sekunde. Bei dieser Geschwindigkeit könnten Sie einen High Definition (HD)-Film in Sekundenschnelle herunterladen!

Die erhöhte Geschwindigkeit wird teilweise durch die Nutzung höherfrequenter Funkwellen im Vergleich zu früheren Mobilfunknetzen erreicht. Allerdings haben höherfrequente Funkwellen eine kürzere nutzbare physikalische Reichweite – was bedeutet, dass mehr 5G-Mobilfunkmasten errichtet werden müssten. Es wird geschätzt, dass das 5G-Netzwerk alle 100 bis 200 Meter (300 bis 600 Fuß) Mobilfunkantennen benötigt.

Wo wird 5G eingesetzt?

Die 5G-Technologie wird in verschiedenen Arten von vernetzten Diensten eingesetzt. Dazu gehören das gewaltige Internet der Dinge (IoT), geschäftskritische Kommunikation und verbessertes Mobilfunk-Breitband. Die entscheidende Fähigkeit von 5G zielt darauf ab, die Kompatibilität zu fördern, um zukünftige Dienste auf eine flexible und fortschrittliche Weise zu unterstützen, die von früheren Netzwerken nicht erreicht wurde.

Kurz gesagt, die 5G-Technologie kann ihren Nutzern neue Horizonte in Bezug auf Geschwindigkeit, Netzwerkkonnektivität und Kommunikation eröffnen. Bei 5G geht es nicht nur um die Kommunikation zwischen Menschen über Mobiltelefone und Co.; Es ermöglicht auch Verbindungen zwischen verschiedenen Geräten und Maschinen. Von IoT über autonomes Fahren, Smart Homes, Smart Metering, intelligente Stromversorgung, Smart Farming und mehr zielen diese Anwendungen darauf ab, Technologien in unserem täglichen Leben auf einer anderen Ebene zu automatisieren.

Die 5G-Technologie soll nicht nur Smartphones schneller machen, sondern auch die neuesten immersiven Erlebnisse wie Augmented und Virtual Reality (AR bzw. VR) mit gleichmäßigeren und schnelleren Datenraten, niedrigeren Kosten pro Bit und geringerer Latenz ermöglichen. Eine kürzlich von einem Telekommunikationsunternehmen durchgeführte Umfrage zeigt, dass 20 % der 5G-Nutzer ihre WLAN-Nutzung in der Folge verringert haben. Darüber hinaus besteht ein erhöhter Bedarf, 5G auch in Innenräumen verfügbar zu machen. Für die meisten 5G-Nutzer hat die 5G-Abdeckung eine höhere Priorität als die Akkulaufzeit oder die Geschwindigkeit, wobei die meisten bereit sind, mehr auszugeben, um eine Abdeckung zu erhalten.

Ist 5G gefährlich?

Hier ist die Antwort: Wir wissen es nicht genau. Viele Experten würden sagen, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Telekommunikationstechnologien wie 5G negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Allerdings ist auch das Gegenteil der Fall: Derzeit gibt es keine langfristig schlüssigen Beweise dafür, dass 5G sicher ist . Tatsächlich stuft die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation hochfrequente elektromagnetische Felder (30 kHz bis 300 GHz) als möglicherweise krebserregend für den Menschen ein.

Seit der IARC-Bewertung im Jahr 2011 wurden die Belege für das Krebsrisiko des Menschen durch hochfrequente Strahlung auf der Grundlage von Berichten zur Krebsepidemiologie beim Menschen, Karzinogenitätsstudien an Tieren und experimentellen Erkenntnissen zu oxidativen Mechanismen und Genotoxizität gestärkt. Daher sollte die IARC-Kategorie von Gruppe 2B auf Gruppe 1, ein menschliches Karzinogen, hochgestuft werden. Diese Quellen wurden in einem von der schwedischen Umwelt- und Krebsforschungsstiftung veröffentlichten Papier mit dem Titel „ Gesundheitsrisiken durch hochfrequente Strahlung, einschließlich 5G, sollten von Experten ohne Interessenkonflikte beurteilt werden “ zitiert.

Da der Einsatz von 5G als großes Problem angesehen wird, haben Bürgergruppen in einigen Ländern versucht, ein Moratorium durchzusetzen, bis eine gründliche Untersuchung der negativen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt durchgeführt wurde.

Ein solches Beispiel ist der 5G-Appell , der von über 400 internationalen Wissenschaftlern und Ärzten unterzeichnet und im September 2017 an die Europäische Union (EU) geschickt wurde. Dieser Appell forderte einen vorübergehenden Stopp der Einführung von 5G, bis potenzielle Gefahren für den Menschen auftreten Gesundheit und Umwelt wurden von branchenunabhängigen Wissenschaftlern umfassend untersucht.

In dem Appell heißt es, dass schädliche Auswirkungen einer HF-EMF-Exposition bereits nachgewiesen seien, da 230 Wissenschaftler aus mehr als 40 Ländern bereits vor der zusätzlichen Einführung von 5G ihre ernsthafte Besorgnis über die allgegenwärtige und zunehmende Belastung durch EMF auf der Welt geäußert hätten. Sie verweisen auf die Tatsache, dass „zahlreiche aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen gezeigt haben, dass EMF auf lebende Organismen in einem Ausmaß einwirkt, das weit unter den meisten internationalen und nationalen Richtlinien liegt“.

Es gibt keine aktuelle Antwort des europäischen Blocks zum 5G-Appell. Dennoch haben mehrere Regionen wie Genf ein Moratorium für den Einsatz von 5G verhängt, weil es keine Studien zu gesundheitlichen Auswirkungen gibt.

Zusammenfassung der 5G-Technologie

Zweifellos bietet die 5G-Technologie zahlreiche Vorteile in Bezug auf Konnektivität, Benutzererfahrung, Kapazität und Kommunikation. Es ist jedoch vernünftig, mit einer höheren EMF-Belastung zu rechnen, da im Vergleich zu früheren Technologiegenerationen mehr Antennen in geringerem Abstand installiert werden. Zu den gesundheitlichen Auswirkungen von 5G liegen bislang nur wenige Forschungsergebnisse vor, insbesondere im Zusammenhang mit der 5G-Funkstrahlungsnutzung.

In einigen Ländern ist die Implementierung der 5G-Technologie aufgrund mangelnder Forschung zu ihren Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt auf Eis gelegt. Bei der immer umfangreicheren Nutzung drahtloser Technologien kann sich niemand einer Gefährdung entziehen. Zusätzlich zur gestiegenen Zahl von 5G-Sendern in Wohngebieten wird geschätzt, dass 10 bis 20 Milliarden Verbindungen – zu Kühlschränken, Waschmaschinen, Überwachungskameras, selbstfahrenden Autos, Bussen usw. – ein dauerhafter Teil des Internets von werden Dinge. Zusammengenommen kann all dies zu einem erheblichen Anstieg der gesamten langfristigen HF-EMF-Exposition für alle Bürger führen, die möglicherweise Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen von EMF-Schutzkleidung ergreifen müssen.

Welche Vorsichtsmaßnahmen können wir treffen?

Hier äußert sich eine echte Sorge eines unserer Ansprechpartner in Melbourne: „Die Kindertagesstätte meiner Kinder hat jetzt eine direkte Sichtlinie zu einem 5G-Mobilfunkmast. Die Entfernung zur Kindertagesstätte beträgt etwa 30 Meter. Welche Auswirkungen hätte das auf die Kinder?“

Die Wahrheit ist, dass wir auf diese Frage keine perfekte Antwort haben. Eine Sache, die wir tun können, ist, informiert zu sein und ein paar praktische Schritte zu unternehmen, um die Belastung durch Mobilfunkstrahlung zu reduzieren.

1. Gehen Sie bei der Nutzung von Mobiltelefonen vorsichtig vor und telefonieren Sie bei Bedarf kurz.

2. Bringen Sie Ihr Mobiltelefon nicht in Kontakt mit Ihrem Kopf.

3. Bewahren Sie Ihr Mobiltelefon möglichst fern von Ihrem Körper und Ihren Taschen auf.

4. Verwenden Sie eine lokale Karte, um herauszufinden, wo sich die Mobilfunkmasten befinden.

5. Messen Sie den Hochfrequenzpegel in Ihrem Haus und ordnen Sie hochfrequenzemittierende Möbel neu an, insbesondere in Schlafbereichen.

6. Rufen Sie für weitere Hilfe einen EMF-Spezialisten oder Baubiologen an.

7. Distanz ist dein Freund. Wenn Sie keinen Abstand zu bekannten Quellen hochfrequenter Emissionen einhalten können, sollten Sie in Betracht ziehen, sich mit EMF-Schutzkleidung abzuschirmen.


Radia Smart wurde mit der Absicht gegründet, das Bewusstsein für die Vorteile einer Reduzierung der EMF-Exposition in unserem täglichen Leben zu schärfen. Wir glauben, dass jeder kleine Schritt zur Reduzierung der EMF-Exposition ein Segen für unsere öffentliche Gesundheit und unser Wohlbefinden ist, angefangen beim einfachen Weglegen des Telefons beim Schlafen bis hin zum Schutz durch EMF-Schutzkleidung. Besuchen Sie unsere Website, um mehr über uns zu erfahren, oder besuchen Sie unseren Shop, um noch heute durch unsere EMF-Bauchband- und EMF-Hut- Kollektionen zu stöbern.

Related Posts

What Happened in the Case of the California Firefighters?
July 01, 2024
What Happened in the Case of the California Firefighters?

Firefighters risk their lives daily to protect our communities. While the dangers they face...

Weiterlesen
Navigating the Impact of EMF Radiation on Fertility: Latest Updates and Insights
June 25, 2024
Navigating the Impact of EMF Radiation on Fertility: Latest Updates and Insights

In today's digital age, where technology surrounds us at every turn, concerns about the...

Weiterlesen
Drawer Title
Ähnliche Produkte