Zum Inhalt springen

8 Tipps zur Reduzierung der EMF-Belastung während der Reise

on
Einführung

Wie wir alle wissen, wird die Welt immer digitaler und vernetzter, und dazu gehört auch das moderne Reisen. Von Smartphones und Laptops bis hin zu WLAN und Bluetooth – die Menge an elektromagnetischer Feldstrahlung (EMF), der wir täglich ausgesetzt sind, war noch nie so hoch.

Während es eine anhaltende Debatte über die potenziellen Gesundheitsrisiken der EMF-Strahlung gibt, gibt es Studien, die darauf hinweisen, dass eine langfristige Exposition gegenüber EMF durch die heutige Technologie mit einer erhöhten Anfälligkeit für Kopfschmerzen und Müdigkeit, Angstzustände, Übelkeit und Schlaflosigkeit verbunden sein könnte.

Die Auswirkungen der EMF-Exposition sind für schwangere Frauen noch besorgniserregender. Kürzlich veröffentlichte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese Art der Exposition das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen kann.

EMF-Strahlung kann uns nicht nur beeinträchtigen, wenn wir auf der Erde unterwegs sind, sondern auch, wenn wir hoch in den Himmel fliegen, sind wir einem erhöhten Risiko einer Belastung ausgesetzt, hauptsächlich aufgrund der EMF-Strahlung, die von der gesamten Elektronik an Bord wie dem Cockpit und der Kommunikationsausrüstung, den Düsentriebwerken usw. ausgeht. elektrische Leitungen und Sensoren, statische Elektrizität im Rumpf, WLAN und andere Geräte der Passagiere. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Belastung durch EMF-Strahlung auf Reisen zu minimieren.

 

Tipps zur Reduzierung der EMF-Exposition während der Reise

1. Lassen Sie Ihr Telefon so oft wie möglich im Flugmodus

Ihr Mobiltelefon fungiert als Mini-Funkturm, den Sie mit sich herumtragen und täglich nutzen. Wenn Ihr Gerät mit einem Mobilfunknetz wie Bluetooth oder WIFI verbunden ist, sendet es Hochfrequenz- oder Funksignale aus und setzt Sie dadurch EMF-Strahlung aus. Wenn Sie Ihr Telefon also in den „Flugzeugmodus“ versetzen, werden die winzigen Antennen Ihres Telefons deaktiviert.

Dadurch wird die Mobilfunk- und WLAN-Konnektivität Ihres Geräts deaktiviert, wodurch Ihre Belastung durch EMF-Strahlung erheblich verringert wird. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Telefon nur zum Versenden von SMS oder für sehr wichtige Anrufe zu verwenden.

2. Verwenden Sie beim Telefonieren ein kabelgebundenes Headset oder eine Freisprecheinrichtung

Mobiltelefone geben bei Telefongesprächen die höchste Strahlungsintensität ab, und diese Strahlung steigt sogar noch an, wenn das Signal schwach ist oder sich bewegt. Anstatt Ihr Telefon beim Telefonieren an den Kopf zu halten, verwenden Sie stattdessen Ihre Freisprecheinrichtung oder ein kabelgebundenes Headset.

3. Vermeiden Sie es, Ihr Telefon nah am Körper zu tragen

Bewahren Sie Ihr Telefon am besten in einer Tasche oder Handtasche auf, anstatt es in der Tasche oder im BH zu tragen. Sie müssen die Nutzung Ihres Mobiltelefons auch in ländlichen Gebieten oder an Orten mit schlechtem Empfang einschränken. Je weiter man von einem Mobilfunkmast entfernt ist, desto mehr Strahlung wird emittiert.

Wir empfehlen die Verwendung einer Faraday-Handytasche, die Signale blockiert und Sie somit wirksam vor der von Ihrem Gerät ausgehenden EMF-Strahlung schützt.

4. Verwenden Sie statt WLAN einen Laptop oder ein Tablet mit integriertem Ethernet-Anschluss

Ethernet-Kabel stellen eine kabelgebundene Verbindung zum Internet her. Dies bedeutet, dass die Datenübertragung über ein Kabel und nicht über die Luft erfolgt. Dies wiederum verringert die Menge an EMF, die Ihr Gerät aussendet, und verringert Ihre EMF-Belastung.

5. Wählen Sie Unterkünfte mit niedrigen EMF-Werten

Suchen Sie nach Unterkünften, die weiter von Stromleitungen und anderen EMF-Strahlungsquellen wie Mobilfunkmasten, Elektrizitätswerken und Umspannwerken entfernt liegen.

Sie können sich auch für eine Übernachtung in Unterkünften entscheiden, die speziell zur Reduzierung der EMF-Exposition konzipiert wurden. Einige Hotels und Resorts haben bereits Maßnahmen zur EMF-Reduzierung umgesetzt, wie z. B. die Abschirmung von Räumen vor EMF und die Installation einer EMF-armen Beleuchtung.

Ein weiterer Tipp ist, auf Reisen ein EMF-Messgerät mitzunehmen. Dadurch können Sie die EMF-Werte in jedem Bereich in Echtzeit messen.

6. Tragen Sie EMF-abschirmende Kleidung oder Kleidung

Erwägen Sie die Verwendung eines Schutzschildes wie EMF-blockierender Kleidung, die die Menge an EMF-Strahlung, der Sie ausgesetzt sind, reduzieren soll. Beispiele für EMF-abschirmende Kleidung sind EMF-blockierende Mützen, Ponchos, Schals, Mützen, Decken und sogar Handytaschen.

Schauen Sie sich hier die EMF-Abschirmprodukte von Radia Smart an.

7. Trennen Sie die Elektronik vom Stromnetz, wenn Sie sie nicht verwenden

Viele Geräte wie Fernseher, Computer und Haushaltsgeräte geben EMF-Strahlung ab, selbst wenn sie ausgeschaltet sind. Indem Sie diese Geräte vom Stromnetz trennen, können Sie dazu beitragen, Ihre Belastung durch EMF-Strahlung zu verringern.

8. Treffen Sie beim Reisen während der Schwangerschaft besondere Vorsichtsmaßnahmen

Bei schwangeren Frauen sind die negativen Nebenwirkungen der EMF-Strahlung noch besorgniserregender. Dies liegt daran, dass sich entwickelnde Embryonen im Vergleich zu Erwachsenen möglicherweise höhere Strahlungsmengen absorbieren, was zu unerwünschten Problemen wie einem verlangsamten Embryowachstum, einer unterbrochenen geistigen Entwicklung oder sogar einem vorgeburtlichen Tod führen kann.

Daher empfehlen wir schwangeren Müttern auf Reisen das Tragen eines EMF-abschirmenden Bauchbandes. Ein Strahlenschutz-Bauchband besteht aus einem abschirmenden Stoff, der den Bauchbereich einer werdenden Mutter bedeckt, um Schutz vor elektromagnetischen und drahtlosen Emissionen zu bieten.

 

Top-Picks für reisefreundliche EMF-Bekleidung

Die EMF-Schutzkleidungslinie von Radia Smart besteht aus hochwertigen Materialien und ist mit einer Schutzschicht aus Silberfasern ausgekleidet. Silber ist ein natürlicher Leiter, der dazu beiträgt, die Menge der von Ihrem Körper absorbierten Strahlung zu reduzieren, indem es EMF-Strahlung blockiert.

Auf Reisen kann das Tragen solcher Kleidung dazu beitragen, die Belastung durch alltägliche elektromagnetische Felder aus Quellen wie Mobilfunkmasten, Flugzeugelektronik, WLAN und anderen drahtlosen Geräten zu verringern. Darüber hinaus ist die EMF-Abschirmkleidung von Radia Smart nicht nur bequem, sondern auch reisefreundlich und äußerst bequem zu verwenden. Sie werden außerdem vollständig von einem FCC-akkreditierten Labor getestet, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen EMF-Schutz erhalten!

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier unsere Top-Auswahl an reisefreundlicher Kleidung von Radia Smart:

1. EMF-Schutzponcho

Der Poncho wird in der Regel über Ihrer normalen Kleidung getragen und kann zum Schutz Ihres gesamten Oberkörpers verwendet werden. Es kann auch als Bauchdecke oder Überwurfdecke verwendet werden.

2. EMF-Schutz-Slouch-Mütze

UnsereRadia Smart Slouch Beanie vereint Stil, Form und Funktionalität und ist eine modische und praktische Möglichkeit, Ihren Kopf und Ihre Ohren vor alltäglicher EMF-Strahlung zu schützen, insbesondere auf Reisen!

Es ist so konzipiert, dass es den meisten Frauen und Männern passt, und besteht aus leichtem, elastischem Material. Darüber hinaus blockiert unsere Mütze die Strahlung von Mobiltelefonen, WLAN, Bluetooth, 5G und Laptops mit einer Wirksamkeit von 99,9 %.

3. EMF-Schutz-Hutkappe

Die weiche und bequeme Radia Smart EMF Protection Hat Cap kann bis zu 99 % der drahtlosen EMF, RF, Bluetooth und 5G daran hindern, Ihren Kopf zu erreichen. Dieser Unisex-Hut verfügt über einen verstellbaren Riemen und ist für kleine bis mittelgroße Köpfe (20 bis 22 Zoll Umfang) geeignet.

4. EMF-Schutz-Poncho mit Kapuze für Erwachsene

Der Kapuzenponcho sorgt dafür, dass Ihr Körper bedeckt und geschützt bleibt. Außerdem verfügt es über ein praktisches Gummiband auf der Rückseite, sodass Sie es schnell verstauen oder ordentlich in Ihrer Reisetasche verstauen können, ohne dass es viel Platz wegnimmt.

5. EMF-Schutzschal

Unser Radia Smart EMF-Schutzschal ist super bequem und weich und sowohl für Männer als auch für Frauen konzipiert. Außerdem kann es auf verschiedene Arten getragen werden – Sie können es als Kopftuch oder als Schulter- und Körperbedeckung/Wickel/Poncho verwenden!

6. EMF-abschirmendes Bauchband

Das Radia Smart Anti-Strahlungs-Bauchband kann jederzeit und überall verwendet werden, egal ob bei der Arbeit, zu Hause oder auf Reisen. Es ermöglicht werdenden Müttern, ihrem Alltag und ihren Verpflichtungen nachzugehen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, welche negativen Auswirkungen die EMF-Strahlung auf die Gesundheit ihres Kindes haben könnte.

7. Faraday Bag Handytasche

Die Radia Smart Faraday Bag schützt effektiv vor RFID, WIFI, Bluetooth, Mobilfunk, GPS, Radio – jeder Signalart! Darüber hinaus verfügt diese Faraday-Tasche über einen Metall-Reisehaken auf der Rückseite für den vielseitigen Einsatz. Sie können es für Ihre Schlüssel und andere Gegenstände verwenden, damit Sie während der Reise leicht darauf zugreifen können.

Möglicherweise haben Sie mehrere Fragen zu den Produkten, insbesondere auf Reisen oder wenn Sie mit dem Flugzeug reisen. Deshalb haben wir sie für Sie aufgelistet:

Frage Nr. 1: Kann ich EMF-abschirmende Kleidung tragen, wenn ich durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen gehe?

Antwort: Am besten verstauen Sie die Produkte in Ihrer Tragetasche, wenn Sie durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen gehen. Dies liegt daran, dass die Artikel aus silbernem Material bestehen, das beim Tragen den Sicherheitsbildschirm auslösen könnte.

Frage Nr. 2: Verlieren Radia Smart-Produkte mit der Zeit ihre Schutzwirkung?

Antwort: Nein, die Produkte verlieren mit der Zeit auch nach mehrmaligem Waschen nicht ihre Wirksamkeit, sofern Sie die richtigen Waschanweisungen befolgen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es trotz der anhaltenden Debatte über die potenziellen Gesundheitsrisiken der EMF-Strahlung immer besser ist, auf Nummer sicher zu gehen. Es ist am besten, einen ausgewogenen Ansatz zum Schutz vor EMF-Strahlung zu verfolgen, indem Sie EMF-Schutzkleidung verwenden.

Indem Sie die oben genannten Tipps befolgen, minimieren Sie proaktiv Ihre Belastung durch alltägliche EMF-Strahlung auf Reisen und stellen sicher, dass Ihre Reise so gesund und angenehm wie möglich ist!

Verweise:

https://techwellness.com/blogs/expertise/airport-scanner-emf-radiation-airplane-emf-protection-tips

https://www.who.int/news-room/questions-and-answers/item/radiation-electromagnetic-fields

https://radiasmart.com/radia-smart-blog-emf-shield-awareness/why-expectant-mothers-should-get-an-antiradiation-belly-band/

Related Posts

What Happened in the Case of the California Firefighters?
July 01, 2024
What Happened in the Case of the California Firefighters?

Firefighters risk their lives daily to protect our communities. While the dangers they face...

Weiterlesen
Navigating the Impact of EMF Radiation on Fertility: Latest Updates and Insights
June 25, 2024
Navigating the Impact of EMF Radiation on Fertility: Latest Updates and Insights

In today's digital age, where technology surrounds us at every turn, concerns about the...

Weiterlesen
Drawer Title
Ähnliche Produkte